Die Ewigkeit im Herzen

Diese Seite widmet sich dem Evangelium. Das geht in Kürze so:

Jesus Christus ist der Sohn Gottes und kam in die Welt um uns Menschen zu retten

Wir erkennen, dass wir verloren und von Gott getrennt sind und keine Möglichkeit haben, von uns aus diese Trennung zu überwinden.

Eigentlich könnten wir da nur verzweifeln, aber Gott hat unser Elend gesehen:

Durch den Tod am Kreuz hat Jesus Christus für uns den Weg zu Gott frei gemacht

Wenn wir an Jesus Christus glauben und ihm nachfolgen, dann werden wir gerettet:

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. – Johannes 3, 16

Jesus sprach:

So ihr bleiben werdet an meiner Rede, so seid ihr meine rechten Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. – Johannes 8, 31+32

Wer will denn schon nicht frei sein? Aber wir haben ja gar keine Vorstellung von unserer Knechtschaft, wir sind blind für unser eigenes Elend:

Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht. Der Knecht aber bleibt nicht ewiglich im Hause; der Sohn bleibt ewiglich. So euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr recht frei. – Johannes 8, 34-36

Möchtest du frei werden? Dann vertraue Dich Jesus an. Sag ihm, dass Du verloren bist ohne ihn und dass Du sein Erlösungsgeschenk annehmen möchtest.

Es ist nicht schwierig, aber es braucht schon etwas Demut, das Geschenk anzunehmen.

Falls du Unterstützung brauchst oder Fragen hast, dann melde Dich bitte bei postmomentum.ch

No Template Found for: page_more_scripts